MADE IN AUSTRIA





Bereits 1947 im Rahmen der Wiener Herbstmesse präsentierte Ing. Erich Klein sein erstes Modellbahnprogramm.
Seinem Grundgedanken – solide, robuste Qualität zu einem günstigen Preis – sind wir bis heute treu geblieben.
Als Gewerbebetrieb produziert KLEINBAHN ein komplettes Programm hauptsächlich für den österreichischen Markt. Nach wie vor sind wir unserem Produktionsstandort Wien 23, Atzgersdorf, treu geblieben. Hier werden hochwertige Materialien rationell und umweltbewusst verarbeitet. Nicht nur Dampf-, Elektrolokomotiven und Dieselfahrzeuge, auch die passenden Wagen für den Personen- oder Güterverkehr werden hier gefertigt. Anlagenausstattung wie Brücken, Oberleitungen, Gebäude und vieles mehr runden das KLEINBAHN-Sortiment ab. Unser geschultes Verkaufspersonal steht Ihnen in unseren Filialen zur kostenlosen Beratung zur Verfügung.

1947
Das Unternehmen, das sich mit der Produktion der KLEINBAHN befasst, wurde von Ing. Erich Klein gegründet. Aus Holz, Blech oder Pappe erstellte Ing. Erich Klein die ersten Spielsachen.

1950
Erster Kunststoff-Wagen.

1951
KLEINBAHN ist eine für Ing. Erich Klein beim Österreichischen Patentamt zur Nr. 21.572 geschützte Marke. Gleissystem auf Kunststoff-Schotter (weiße Schienen).

1952
Ing. Erich Klein nahm seinen Bruder Ing. Oskar Klein, als Gesellschafter in die neugegründete Firma KLEINBAHN Mechanische Werkstätte, Spielwarenerzeugung, Brüder KLEIN OHG auf.

1955
Bereits am 1. Dezember waren wir ausverkauft!

Die betriebsfertige Anfangsgarnitur der KLEINBAHN wurde durch Rationalisierung von ATS 295,- auf 195,- gesenkt!

1957
Das Weltweit erste Gleissystem mit Kunststoff-Schwellenband.

1959
Die ersten Personenwagen mit Inneneinrichtung.

1961
Eingefärbte Fensterrahmen.

1966
Die eingesetzten Eckfenster.

1967
Dampflok mit freiem Kesseldurchblick.

1972
Drehscheibe mit nur 10 mm Einbauhöhe.

1984
Es kam über Betreiben des Herrn Ing. Oskar Klein zur Auflösung der Firma Brüder Klein OHG.
Ing. Erich Klein hat den Schritt seines Bruders sehr bedauert und ist wieder zur ursprünglichen protokollierten Einzelfirma KLEINBAHN,
Mechanische Werkstätte, Spielwarenerzeugung, Ing. Erich Klein, zurückgekehrt.

Neueröffnung Filiale Linz, Coulinstraße 15

1985
Neueröffnung Filiale Wien 22, Wagramerstraße 98

1998
Neueröffnung Filiale Salzburg, Griesgasse 2A

2007
Firmenjubiläum 60 Jahre KLEINBAHN.

Übergabe der Firma an die Tochter Angelika Pfneisl.

Wiedereröffnung Filiale Klagenfurt, Bahnhofstraße 24

Weltrekord!
Auf der Internationalen Modellbau Messe in Wien zogen 9 KLEINBAHN- Lokomotiven 1301 Wagen über eine Distanz von über 1000 Meter.
(Nähere Informationen unter Unternehmen/Aktivitäten)

2008
Wiedereröffnung Filiale Salzburg, Griesgasse 2A

Neueröffnung Filiale Bregenz, Bahnhofstraße 9

2009
KLEINBAHN´s limitierte ÜBERRASCHUNGS SCHACHTEL (1. aus limitierter Serie von Güterwagen mit "Graffiti")


2010
KLEINBAHN Sondermarke / Post-Briefmarken-Serie "Klassische Markenzeichen"

Ersttag 16.2.2010 / 500 Sonderwagen mit Erstagskarte von KLEINBAHN

KLEINBAHN DIGITAL / Modellbaumesse Wien 23.-26.10.2010

2011
Neueröffnung KLEINBAHN Flagship Store Schottenring 17

Online shop / Einfach und bequem über das Internet einkaufen


2013
Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens der Republik Österreich für Frau A. Pfneisl

2014
Verleihung des Titel Kommerzialrat für Frau A. Pfneisl


2015
Übergabe der Firma an den Sohn M. Pfneisl

201
7
Firmenjubiläum 70 Jahre KLEINBAHN.

 


Wir leisten unseren Beitrag in Sachen Umweltschutz:

Die Firma KLEINBAHN ist seit über 60 Jahren darauf bedacht, rationell und umweltbewusst zu produzieren.
Unser Verpackungsmaterial besteht seit jeher vorwiegend aus Papier und Karton.